Zukunft Gesundheit 2022

16. Februar 2022

RheinMain CongressCenter | Friedrich-Ebert-Allee 1, 65185 Wiesbaden

Kongress

des Klinikverbunds Hessen e. V.

Am 16. Februar 2022, gut vier Monate nach der Bundestagswahl, werden wir auf dem Kongress Zukunft Gesundheit des Klinikverbunds Hessen unter der Schirmherrschaft des hessischen Gesundheitsministers Kai Klose die Auswirkungen dieser Wahl auf die Zukunft der Gesundheitspolitik diskutieren.

Welche Lösungen für die brennenden Fragen unseres Gesundheitswesens wie

  • Strukturwandel der Krankenhausversorgung
  • Ambulantisierung und sektorfreie Versorgung
  • Entlastung der Beschäftigten und Fachkräftversorgung
  • Digitalisierung
  • und nicht zuletzt Finanzierung der Versorgung

wird die dann neue Bundesregierung auf den Weg bringen und welche sind aus Sicht der Beteiligten sinnvoll und erforderlich?

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns und weiteren Akteuren aus Politik, Krankenhäusern und Versorgung, Krankenversicherung und anderen Bereichen des Gesundheitswesens diese Fragen zu diskutieren. 

Videogrußwort

Vorläufiges Programm

09:00 – 10:00

Check in

Begrüßungskaffe und Networking

Vormittag: Zukunft Gesundheitspolitik

10:00 – 10:25

Begrüßung

Clemens Maurer, Rheinhard Schaffert
Klinikverbund Hessen e. V., Wetzlar

10:25 – 10:30

Grußwort

Kai Klose
Hessischer Minister für Soziales und Integration

10:30 – 11:00

Erwartungen an die Gesundheitspolitik

Moderation: Reinhard Schaffert, Klinikverbund Hessen e. V.

11:00 – 11:30

Kaffeepause

11:30 – 13:00

Diskussion

Gesundheitspolitik in der neuen Legislaturperiode:
Wege und Ziele für die Zukunft der Gesundheitsversorgung

Moderation: Reinhard Schaffert, Klinikverbund Hessen e. V.

Prof. Andreas Beivers
Hochschule Fresenius

Dr. Gerald Gaß
Deutsche Krankenhausgesellschaft

Dr. Wulf-Dietrich Leber
GKV-Spitzenverband

Clemens Maurer
Klinikverbund Hessen e. V.

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration*

Bundespolitik*

13:00 – 14:00

Mittagspause

Nachmittag: Zukunft Gesundheitsversorgung

14:00 – 14:30

Impulsvortrag

Digitale Gesundheit: Wie Digitalisierung die Berufsbilder im Gesundheitswesen verändert

Prof. Dr. David Matusiewicz
FOM Hochschule Essen

14:30 – 15:15

Die digitale Zukunft

 

Datenaustausch und digitale Infrastruktur im Gesundheitswesen

Birger Haarbrandt
Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik Braunschweig

 

Versorgung durch künstliche Intelligenz? - Zukünftige Möglichkeiten und Grenzen medizinischer Prozess- und Assistenzsysteme

Dr. Lukas Aschenberg
Gründer und Gesellschafter tiplu GmbH Hamburg

Die Zukunft der Versorgungsstrukturen

 

Ist Zentralisierung die Zukunft

Prof. Dr. Achim Jockwig
Vorstand Medizin und Stragie, Vorstandsvorsitzender Klinikum Nürnberg

 

Zukunftsfähige Strukturpolitik in der Landeskrankenhausplanung

Jochen Metzner
Leiter der Abteilung Gesundheit, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz Mainz

15:15 – 15:45

Kaffeepause

15:45 – 16:30

Die Zukunft der Menschen

 

"Mach Karriere als Mensch"??? - Realitäten und Perspektiven der Krankenhauspflege

Geschäftsführerin Bundesverband Pflegemanagement
Stellv. Stationsleitung Intensivstation Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe
Berlin

 

Fachliche Expertise oder menschliche Führung - Moderne Anforderungen an Leitungskräfte

Management*

In Zukunft sektorenfrei?

 

Die Zukunft der Krankenhäuser in einer sektorenfreien Versorgung

Prof. Dr. Steffen Gramminger
Hessische Krankenhausgesellschaft Eschborn

 

Die Zukunft der ambulanten Versorgung

Dr. Eckhard Starke
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KV Hessen
Frankfurt

16:30 – 17:30

In Zukunft vernetzt

Regionale Versorgungsnetzwerke mit Krankenhäusern – ein Modell für nachhaltige Gesundheitsversorgung in Hessen

Moderation: Felix Martin
MdL, Obmann der Fraktion B90/Die Grünen im Sozial- und Integrationspolitischen Ausschuss im Hess. Landtag
Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Kreistag Werra-Meißner

 

Neue Rollen für Krankenhäuser in bevölkerungsbezogenen Versorgungsverträgen „Gesundheitsregionen“ – welche Chancen bringt die Neuausrichtung?

Helmut Hildebrandt
Vorstandsvorsitzender OptiMedis Hamburg
Geschäftsführer Gesunder Werra-Meißner Kreis GmbH

 

Telemonitoring von der Klinik bis nach Hause – Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus, niedergelassenen Ärzten und regionaler Gesundheitsgesellschaft am Beispiel COPD

Dr. med. Klaus Schild
Chefarzt Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin
Klinikum Werra-Meißner GmbH

Fritz Arndt
Versorgungsmanager, Gesunder Werra-Meißner Kreis GmbH

 

Kooperation mit einer regionalen Gesundheitsgesellschaft – Nutzen und Herausforderungen aus Sicht eines Krankenhauses im Werra-Meißner-Kreis

Christoph Rolf Maier
Geschäftsführer Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH

 

Die Zukunft der Krankenhausfinanzierung

 

Finanzbedarf und Finanzierungsrealität der Krankenhausversorgung

Clemens Maurer
Vorstandsvorsitzender Klinikverbund Hessen e. V.
Geschäftsführer Klinikum Darmstadt
Darmstadt

 

Versorgungsorientierte Finanzierung - Möglichkeiten und Grenzen der Kassenleistungen

Claudia Ackermann
Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen

 

Krankenhausfinanzierung - Föderalismus oder Aufgabe des Bundes?

Prof. Andreas Beivers
Studiendekan für Gesundheitsökonomie sowie Professor für VWL
Hochschule Fresenius
München

17:30 – 18:00

Der Weg in die Zukunft

Positionen der Krankenhäuser für Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung

Moderation: Reinhard Schaffert, Klinikverbund Hessen e. V.

Clemens Maurer
Klinikverbund Hessen e. V. Wetzlar

Dr. Höftberger*
Prof. Steffen Gramminger*
Hessische Krankenhausgesellschaft Eschborn

Hubert Connemann*
VKD Hessen

18:00

Abendveranstaltung

Empfang des Klinikverbunds Hessen e. V.
Gemütlicher Kongressausklang bei Essen und Trinken, Musik und Gesprächen


Schirmherr

Kai Klose

Hessischer Minister für Soziales und Integration

Wiesbaden

Bildquelle © HMSI

Referentinnen und Referenten

Claudia Ackermann

Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen

Fritz Arndt

Versorgungsmanager, Gesunder Werra-Meißner Kreis GmbH

Dr. Lukas Aschenberg

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter tiplu GmbH
Hamburg

Prof. Dr. Andreas Beivers

Studiendekan für Gesundheitsökonomie sowie Professor für VWL
Hochschule Fresenius

München

Hubert Connemann

Landesvorsitzender des VKD Hessen

Limburg

Prof. Dr. Steffen Gramminger

Geschäftsführender Direktor
Hessische Krankenhausgesellschaft

Eschborn

Helmut Hildebrandt

Vorstandsvorsitzender OptiMedis Hamburg
Geschäftsführer Gesunder Werra-Meißner Kreis GmbH

Dr. Höftberger*

Präsident Hessische Krankenhausgesellschaft

Eschborn

Prof. Dr. Achim Jockwig

Vorstand Medizin und Stragie, Vorstandsvorsitzender Klinikum Nürnberg

Nürnberg

Christoph Rolf Maier

Geschäftsführer Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH

Felix Martin

MdL, Obmann der Fraktion B90/Die Grünen im Sozial- und Integrationspolitischen Ausschuss im Hess. Landtag
Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Kreistag Werra-Meißner

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan und Institutsdirektor FOM - Hochschule für Oekonomie und Management

Essen

Clemens Maurer

Vorstandsvorsitzender Klinikverbund Hessen e. V.
Geschäftsführer Klinikum Darmstadt

Darmstadt

Jochen Metzner

Leiter der Abteilung Gesundheit, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Mainz

Sabrina Roßius

Geschäftsführerin Bundesverband Pflegemanagement
Stellv. Stationsleitung Intensivstation Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe

Berlin

Reinhard Schaffert

Geschäftsführer Klinikverbund Hessen e. V.

Wetzlar

Dr. med. Klaus Schild

Chefarzt Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin
Klinikum Werra-Meißner GmbH

Dr. Eckhard Starke

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KV Hessen

Frankfurt

Programmpartner

Partner & Unterstützer

Medienpartner

Kongressanmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Kongress Zukunft Gesundheit am 16.02.2022 in Wiesbaden an.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie beinhalten den Besuch der Vorträge, Mittagessen, Kaffeepausen und der
Abendveranstaltung am 16.02.2022.

* Pflichtfelder

Persönliche Angaben

Teilnehmer|in

Rechnungsanschrift

Auswahl Foren

Zustimmung

Anmeldebedingungen1

Diese Anmeldung ist verbindlich, aber jederzeit übertragbar. Für die Bearbeitung von Stornierungen, die uns schriftlich bis zum 16. Januar 2022 an die Adresse des Kongressbüros mitgeteilt werden müssen, erheben wir eine Gebühr von EUR 60,- (inkl. 19% MwSt.). Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab diesem Datum wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Dies gilt auch dann, wenn die Anmeldung nach dem 16. Januar 2022 bei uns eingeht. Wir erstellen eine Teilnehmerliste, die allen Teilnehmern sowie den Referenten bei der Tagung mit den Tagungsunterlagen zur Verfügung gestellt wird. Die Liste enthält Vor- und Nachname des Teilnehmers, die Position, das Unternehmen und dessen Sitz. Sind Sie mit der Veröffentlichung Ihrer genannten Daten auf der Teilnehmerliste nicht einverstanden, bitten wir um schriftliche Mitteilung bis spätestens 31. Januar 2022 an: info@kongress-zukunftgesundheit.de

Hinweis zu Film- und Fotoaufnahmen2

Es handelt sich um eine Veranstaltung mit öffentlichem Interesse. Auf der Veranstaltung werden Film- und Fotoaufnahmen angefertigt. Diese werden ggf. im Internet, in sozialen Medien, über die Presse oder anderweitig öffentlich verwendet. Mit dem Besuch der Veranstaltung nehmen Sie diesen Hinweis zur Kenntnis. Sofern Sie Einwände gegen die Verwendung von Bildern haben, auf denen Sie individuell erkenntlich zu sehen sind, geben Sie dies bitte vor Ort bei der Registrierung an.

Hinweis zu Hygieneregelungen und Durchführung des Kongresses3

Mit der Anmeldung zum Kongress Zukunft Gesundheit akzeptieren Sie, dass die Veranstaltung vorbehaltlich der Entwicklung der Pandemie unter 2G (genesen oder vollständig geimpft) Bedingungen und unter Einhaltung der geforderten Hygienestandards stattfinden wird.


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.



Kontakt

Kongressbüro

GRAND CONCEPT GmbH

Fachbereich HealthCareWissen

Bundespressekonferenz/1206
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

Telefon: +49 30 20608870
E-Mail: 

Veranstalter

Klinikverbund Hessen e. V.

 

Forsthausstr. 1-3
Haus 3
35578 Wetzlar

Telefon: +49 6441 897 43 41
E-Mail:   


Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.